„Kopf hoch, Japan!“ feiert Grillfest

EröffnungSpeyer. „Unser Verein hat in diesem Jahr allen Grund, zu feiern“, sagte der stellvertretende Vorsitzende des Vereins „Kopf hoch, Japan!“, Dr. Martin Moser, in seiner Begrüßungsrede zum Grillfest des Vereins am vergangenen Samstag. Den wohl größten Erfolg stellt die Aufnahme des Vereins in den Kreis der deutsch-japanischen Gesellschaften Ende Mai in Lüneburg dar. Moser und seine Frau Tomoko, Vorsitzende des Vereins, waren eigens in die niedersächsische Hansestadt gereist, um an der Aufnahmezeremonie teilzunehmen.Gute Unterhaltung Anlass zum Feiern boten allerdings auch die anderen Veranstaltungen von „Kopf hoch, Japan!“, die in diesem Jahr durchgeführt wurden: Sowohl das Taiko-Trommelkonzert im Judomaxx im März, der Lifestyle-Tag in den Räumen der VHS Speyer im April als auch das Fest der Kulturen auf dem St. Guidostiftsplatz waren große Erfolge für den noch jungen Verein. Moser betonte in seiner Rede, wie stolz er auf das Engagement der Mitglieder sei und dass er davon überzeugt sei, dass die künftigen Veranstaltungen ebenso erfolgreich ablaufen werden. Anschließend bewährte sich der stellvertretende AbendstimmungVorsitzende auch als Grillmeister und bewirtete die rund 30 Gäste höchstpersönlich. Bis spät in die Nacht feierten die Mitglieder den bislang höchst erfolgreichen Weg des Vereins und die gelungenen Veranstaltungen in diesem Jahr. (sh)