Das Judomaxx bebt wieder am 17.3.!

Wadaiko Kokubu beim Konzert

Speyer. Es ist wieder so weit:  Wadaiko Kokubu ist wieder in Speyer!  Wummernde Trommeln und sanfte Flötenklänge: Diese einzigartige Mischung fernöstlicher Musik erwartet interessierte Gäste am Samstag, 17. März, um 18 Uhr (Einlass: 17:30 Uhr) beim Taiko-Konzert der Gruppe Wadaiko Kokubu im Judomaxx.

Die Gruppe besteht aus Chiaki Toyama, einem der führenden Meister des japanischen Bambusflötenspiels, und seiner Gruppe, die an der riesigen Taiko-Trommel und weiteren, kleineren Trommeln, eine Verflechtung von Kraft und Poesie schaffen. Sie spielen Lieder voller Sehnsucht und Leidenschaft und nehmen die Gäste mit auf eine Reise in fernöstliche Traditionen. Das Zusammenspiel der kontrastierenden weichen und harten Klänge steht dabei für die Harmonie von Körper, Geist und Seele.

Bereits in den vergangenen beiden Jahren waren Wadaiko Kokubu im voll besetzten Judomaxx zu Gast und begeisterten mit ihrer kraftvollen Performance die Zuschauer.  (sh)

In Kürze:

Was?
Taiko-Konzert mit Wadaiko Kokubu
Wann?
Samstag, 17.3.2018, 18:00 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr)
Wo?
Judomaxx, Butenschönstraße 8, Speyer
Kosten?
kostenlos (um Spenden wird gebeten)

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Hansjörg Eger, und wird vom Generalkonsulat von Japan in Frankfurt unterstützt.  Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Der Erlös ist für einen Jugendaustausch von deutschen und japanischen Judoka vorgesehen.